Informationen für Spender und Stifter; Stifterbrief mit Paulusmedaille als Dankeschön!

Startseite der Stiftung Ziele der Stiftung Gremien der Stiftung Stiftungssiegel Chronik der Universitätskirche Bilder der Universitätskirche Universitätsmusik Schwalbennestorgel und erste Orgel-CD Gottesdienst der Universität Gestaltung des Innenraumes Paulusmedaille für Altargrundstein Ihre Spende ist wichtig! Stifterbrief als Dankeschön! Weiterführende Literatur Downloads Aktuelle Veranstaltungen Kontakt

Ihre Spende ist wichtig!
Die Gündungsstifter haben ein anfängliches Grundstockvermögen in Höhe von 30.000 € bereitgestellt; die Erträge hieraus können nur ein erster Schritt sein in der Verfolgung der satzungsgemäßen Ziele. Wir sind darum sehr auf die zusätzliche Unterstützung zahlreicher Spender angewiesen.


Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, dass die Universitätskirche St. Pauli als Raum in ihrer theologischen, musikalischen und akademischen Nutzung mit Leben erfüllt wird. Für die Zeit nach Fertigstellung der Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig planen die Theologische Fakultät, die Universitätsgemeinde sowie die Universitätsmusik ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm an diesem Ort. Der Stiftung ist es ein zentrales Anliegen, insbesondere auch die Durchführung dieser Veranstaltungen so umfassend wie möglich zu unterstützen. Sie können die Ziele der Stiftung mit Spenden oder durch Zustiftungen fördern; beides ist steuerlich abzugsfähig. Zustiftungen werden in das (unantastbare) Grundstockvermögen der Stiftung überführt; dessen Erträge werden für Stiftungszwecke verwendet. Mit Spenden tragen Sie unmittelbar zur finanziellen Handlungsfähigkeit der Stiftung bei.


Das Spendenkonto ist unter nachfolgender Bankverbindung eingerichtet:
Kontoinhaber: Stiftung „Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig"
IBAN: DE03 8602 0086 0609 4646 40
BIC: HYVEDEMM495
Bank: UniCredit Bank AG Leipzig


Verwendungszweck: Bitte geben Sie hier Ihre Spenderadresse an. Außerdem können Sie einen Vermerk "Universitätsgottesdienst" oder "Universitätsmusik" anbringen, wenn Sie eine entsprechende Zweckbindung wünschen. Für Zuwendungen von mehr als 200 € benötigen Sie zur steuerlichen Anerkennung Ihrer Spende eine Zuwendungsbestätigung. Diese stellen wir Ihnen selbstverständlich gerne aus. Gemäß Freistellungsbescheid zur Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer des Finanzamtes Leipzig II vom 17. Januar 2017 dient die Stiftung ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen und kirchlichen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO.


Die ersten 249 Spender bzw. Stifter mit einem zugewendeten Betrag von 500 € oder mehr erhalten als besonderes Dankeschön für die Unterstützung und Förderung der Stiftung vom Vorstand zusätzlich eine der mit Nr. 2 bis 250 einzelnummerierten, bronzenen Paulusmedaillen inklusive Stifterbrief. Nr. 1 dieser Medaille wurde dem Universitätsgottesdienst am 29. Mai 2009 mit der Maßgabe überreicht, diese in einer feierlichen Zeremonie in den Altargrundstein der Universitätskirche St. Pauli einzulegen.  




Paulusmedaille der Stiftung „Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig"



In nachfolgender Stifter- und Spenderliste sind diejenigen Personen bzw. Institutionen aufgeführt, die für ihre dankenswerte finanzielle Unterstützung der Stiftung „Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig" bislang Paulusmedaillen Nr. 2 ff. erhalten haben:
 

Nr.   2    Prof. Dr. Martin Petzoldt als Erster Universitätsprediger, Leipzig (Gründungsstifter)
Nr.   3    Jost Brüggenwirth, Brandis (Gründungsstifter)
Nr.   4    Dr. Klaus Knödel, Celle (Gründungsstifter)
Nr.   5    Günter Neubert, Leipzig (Gründungsstifter)
Nr.   6    Paulinerverein e.V., Leipzig (Gründungsstifter)
Nr.   7    Roger Wolf, London (Gründungsstifter)
Nr.   8    Dr. Michael Heckmann, Leipzig
Nr.   9    Kirchengemeinde Plaußig-Hohenheida (Zustifterin)
Nr. 10    Elisabeth Knödel, Celle, gestiftet für den Dominikanerkonvent Leipzig in Gedenken an Pater Gordian Landwehr
Nr. 11    Elisabeth Knödel, Celle, gestiftet für Prof. Dr. Ernst-Heinz Amberg, Leipzig
Nr. 12    Arnd Brüggenwirth, Kenn
Nr. 13    Prof. Dr. Martin Petzoldt, Leipzig
Nr. 14    Prof. Dr. Martin Oldiges, Leipzig
Nr. 15    Ingrid Brüggenwirth, Arnsberg
Nr. 16    Brigitte und Dietwalt Reich, Altenburg
Nr. 17    Mechthild Dörsing, Iserlohn
Nr. 18    Cornelia und Peter Krumbiegel, Leipzig
Nr. 19    Susanne Krumbiegel, Leipzig
Nr. 20    Dieter Noeske, Rotenburg a.d. Fulda
Nr. 21    PD Dr. Martin Helmstedt, Leipzig
Nr. 22    Universitätsmusikdirektor David Timm, Leipzig,  für den Universitätschor der Universität Leipzig
Nr. 23    Oberbürgermeister Burkhard Jung, für die Stadt Leipzig
Nr. 24    Barbara und Dr. Ulrich Stötzner, Leipzig (Zustifter)
Nr. 25    Beate Winkow und Ulf Brockstedt, Leipzig
Nr. 26    Monika und Christian Führer, Leipzig
Nr. 27    Dr. Andrea Hofmann, Leipzig
Nr. 28    Bundespräsident a.D. Dr. Richard von Weizsäcker, Berlin
Nr. 29    Gunter Weißgerber, Großbothen
Nr. 30    Dr. Karsten Heuchert, für Verbundnetz Gas AG, Leipzig
Nr. 31    Prof. Herbert Blomstedt, Luzern
Nr. 32    Susanne Klatten, Bad Homburg
Nr. 33    Peter Davids, Langelsheim
Nr. 34    Prof. Dr. Armin Kohnle, Leipzig
Nr. 35    Dr. Arend Oetker, Berlin
Nr. 36    Prof. Dr. Helmut Wenck, Schloß Holte-Stukenbrock
Nr. 37    Prof. Dr. Hans Käsmann, Neckargemünd
Nr. 38    Dr. Almuth Märker, für die Familie Märker, Leipzig
Nr. 39    Dr. Peter Gutjahr-Löser, Leipzig
Nr. 40    Steffen Berlich, Leipzig
Nr. 41    Dr. Henrich Peter Hummelsiep, Berlin
Nr. 42    Dr. Christian Olearius, Hamburg
Nr. 43    Dr. Peter Bagh, Marburg
Nr. 44    Werner Schulz (MdEP), Brüssel
Nr. 45    Rotary Club Leipzig-Centrum
Nr. 46    Ursula Ette und Pfarrer i.R. Helmut Ette, Bielefeld (Zustifter)
Nr. 47    Bernd Höhle, Stadthagen
Nr. 48    Dr. Harald Langenfeld, für die Sparkasse Leipzig
Nr. 49    Bernhard Wiedemann, für die Gesellschaft Harmonie e.V. Leipzig
Nr. 50    Christine Haufe, Taucha (Zustifterin)
Nr. 51    Dr. Inge Linck und Prof. Dr. Joachim Linck, Erfurt
Nr. 52    Prof. Claudius Tanski, Salzburg
Nr. 53    Dr. Claudia und Bernhard Steffler, Leipzig
Nr. 54    Prof. Siegfried Pank, Markkleeberg
Nr. 55    Prof. Ludwig Güttler, Dresden                    
Nr. 56    Leipziger Bach-Collegium
Nr. 57    Thomas Staude, Leipzig
              in memoriam Margarete Staude, geb. von Kalm
Nr. 58    Dipl.-Ing. Brigitte Kempe-Stecher, Leipzig
Nr. 59    Christine Gerasch, Leipzig
Nr. 60    Thomasorganist Ullrich Böhme, Leipzig
Nr. 61    Gewandhausorganist Michael Schönheit, Kabelsketal
Nr. 62    Prof. Matthias Eisenberg, Straupitz
Nr. 63    Universitätsmusikdirektor David Timm, Leipzig
Nr. 64    Universitätsorganist Daniel Beilschmidt, Leipzig
Nr. 65    Dr. Bernd Klose, Markkleeberg
Nr. 66    Prof. Dr. Frank Emmrich, Leipzig
Nr. 67    Dr. Carsten Ritter, Leipzig
Nr. 68    Dr. Carl Crasselt, Horn-Bad Meinberg
Nr. 69    Christian Schwarz, Wismar
Nr. 70    Dr. Michael C Frege, Düsseldorf
Nr. 71    Staatsministerin a.D. Christine Clauß, Leipzig
Nr. 72    Edgar Krüger, Weißenfels
Nr. 73    Erika Weiß, Hagen
Nr. 74    Ursula Zimmer, Hannover
Nr. 75    Hanns Bühling, Mühltal-Trautheim
Nr. 76    Laurel und Dr. Christoph Eberle, Somerset, New Jersey, USA (Zustifter)
Nr. 77    Dr. Doris Scheidereit, Dannenberg-Riekau
Nr. 78    Georg Greitemann, Frankfurt am Main
Nr. 79    Dr. Roman Götze, Leipzig
Nr. 80    Dr. Ursula Schnell, Karlsruhe
Nr. 81    Mareth Oldiges, Leipzig
Nr. 82    Ines Georgi, Leipzig
Nr. 83    Silke und Geert Rahn, Leipzig   


Stand: November 2016